Yoga

Der rhythmische Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung durchzieht unser ganzes Leben.

Oft ist das Verhältnis zwischen Energieräubern und Energiespendern im Alltag unausgeglichen.

Als uralte indische Weisheits- und Lebenslehre ist der Yoga auch in der heutigen Zeit ein großes Geschenk.

Damit steht uns ein ausgefeiltes System von Körperhaltungen, Bewegungen und Atemtechniken zur Verfügung,

die eine unmittelbare Körperwahrnehmung ermöglichen.

Losgelöst von unserer gewohnten Umgebung und gefüllten Terminkalendern wollen wir uns in diesen Stunden Zeit nehmen, um uns bewusst zurückzuziehen und zur Ruhe zu kommen.

Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle bekommen Raum, wir üben gemeinsam Selbstfürsorge.

Dabei helfen bewusste, achtsame Entspannungsübungen, Atemübungen und Yogahaltungen, um den Körper positiv

zu erfahren und die eigenen Grenzen zu akzeptieren.
Das Körpergefühl wird deutlich intensiviert, dadurch erhalten wir ihn beweglich und leistungsfähig,

fühlen uns gekräftigt und entspannt.

Stille und Innenschau schenken uns innere Freiheit, die zu mehr Gelassenheit und Klarheit führt.

So können wir mutig und vertrauensvoll eine Neuausrichtung zu wagen.